18. Über den Wolken – Bequem Fliegen

Während ich diesen Beitrag schreibe sitze ich mal wieder im Flieger. Diesmal geht es von San Francisco über Frankfurt nach Berlin. 9 Stunden Zeitverschiebung, 10 Stunden Flug, 2 Stunden warten und dann noch ein kurzer Flug nach TXL, da ein Direktflug nach BER ja leider immer noch nicht möglich ist. Komischerweise hat dieser Skandal dem deutschen Ruf als Tüftler und Denker keinen Abbruch getan, obwohl ich ihn hin und wieder anekdotisch im Small Talk erwähne.

Tipps für Reiseprofis:

  • Eine Kreditkarte beantragen, mit der man Flugmeilen sammeln kann, z.B. die United MileagePlus Explorer Card von Chase. (Dazu benötigt man allerdings eine gute Credit History oder noch bessere Argumente.)
  • Sich beim Department für Homeland and Security Global Entry als Trusted Traveler registrieren und so schneller durch die Sicherheits- und Zollkontrollen bei Ein- und Ausreise gelangen. Die Schuhe dürfen zukünftig dann anbehalten werden.
  • Flugtickets und Airbnb-Buchungen per iPhone Passbook-App verwalten und so alle wichtigen Infos auch offline zur Hand haben.
  • Beim Mobilfunkanbieter ein internationales Datenpaket buchen.
  • Zuhause im Wlan ein paar Filme herunterladen, leider gibt es immer noch Flieger ohne individuelle Bildschirme…
  • Bequemes Outfit zurechtlegen und sich ganz amerikanisch nicht genieren, sondern sich über Brille, Hoodie und Schlabberlook freuen. Auch der Hals bedankt sich für ein sexy Nackenkissen. Wer Probleme mit Klimaanlagen hat, sollte noch einen Schal und dicke Socken einpacken.
  • Zahnbürste, frische Unterwäsche und andere Dinge, die praktisch sein können, wenn der Koffer verloren geht, gehören ins Notfallkit im Handgepäck.
  • Glutenfreies (oder anderes) Spezialessen im Voraus buchen, auch für Nichtzölis ist der Geschmack deutlich besser und das Essen kommt als erstes.
  • Vor Abflug eine Aspirin nehmen, um Blut zu verdünnen und Schwellungen vorzubeugen.
  • Die Uhr bereits im Flieger auf die zukünftige Uhrzeit umstellen und sich nicht ständig darüber den Kopf zerbrechen wie spät es eigentlich Zuhause ist.
  • Vorm Schlafen gehen in der neuen Zeitzone Melatonin – natürliches Schlafhormon nehmen – um direkt die ganze Nacht durchschlafen zu können.

Foto von Alexander Wiegelmann.

Advertisements