Meine Erfahrungen als Dating-Entrepreneur: RIP Piña Colada

Nach fast zwei Jahren Matchmaking im Namen von Piña Colada habe ich beschlossen, die Gruppendinnerdates nicht mehr auszurichten.

Piña Colada war ein großartiges Experiment, das einige hundert Singles in der San Francisco Bay Area zusammengebracht und mir viel über Entrepreneurship und mich selbst gezeigt hat. Leider konnte ich das Konzept nicht in ein finanziell interessantes Business verwandeln und ich musste mir eingestehen, dass ich mich langfristig einfach nicht in der Dating-Branche sah .

Deshalb habe ich eine spannende Stelle bei Course Hero angenommen. Unsere Mission ist, jedem Studenten zu helfen, zuversichtlich und vorbereitet zu graduieren. Die Unternehmenskultur sagt mir zu und ermöglicht es mir, meinen Unternehmergeist zu bewahren.

In diesem Medium-Beitrag habe ich einige Erkenntnisse aus meiner Piña Colada-Zeit dokumentiert.

Frohe Weihnachten und Alles Gute für 2019!

Ich wünsche Euch Frohe Feiertage, Zeit Zuhause mit der Familie, gutes Essen, viel Schlaf und etwas Ruhe, um das vergangene Jahr zu rekapitulieren.

2018 war für mich ein sehr spannendes Jahr.

Meinen Jahresrückblick findet Ihr hier.

Alles Gute aus der Heimat,

Eure, Kati

2015 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 8.800 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 3 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.