Wunderbar Together Podcast über meinen Weg nach Kalifornien, die Anfangszeit bei Airbnb und das Leben und Arbeiten im Silicon Valley

Danke, Oliver Nermerich und Felix Zeltner für das tolle Gespräch im Wunderbar Together Podcast! Wir haben einen großen Bogen geschlagen und uns über meinen Weg nach Kalifornien, die Anfangszeit bei Airbnb und das Leben und Arbeiten im Silicon Valley unterhalten. Ich bin gespannt, wie Euch die Folge gefällt. Die ganze Folge kannst Du auf Spotify hören.

Wortwechsel

Frohe Weihnachten und Alles Gute für 2022!

Trotz des Zugangs zur Impfung gegen COVID-19 sind wir immer noch mitten in einer Pandemie. Wir haben Durchhaltevermögen gezeigt und uns an die neue Normalität gewöhnt. 2021 war kein einfaches Jahr und trotzdem gibt es viele Momente für die ich dankbar bin. Meinen Jahresrückblick findet Ihr hier.

Alles Gute aus San Francisco,

Eure, Kati

Jetzt bei der Green Card Lotterie 2023 mitmachen!

Es ist wieder so weit: Bis zum 9. November könnt Ihr bei der Diversity Lottery mitmachen.
Jeder mit einem qualifizierten Schulabschluss oder mindestens zweijähriger Berufserfahrung kann sich auf eine Green Card bewerben. Dazu muss man nur hier seine Kontaktinformationen angeben und ein Foto hochladen. Wichtig ist, am Ende des Prozesses seine Nummer zu speichern (am Besten online, digital und offline – sicher ist sicher), die man Anfang Mai des Folgejahres benötigt, um zu schauen, ob man zu den glücklichen Gewinnern zählt. Die Bewerbung dauert ca. fünf Minuten. Andere Wege, an ein Arbeitsvisum für die USA zu gelangen, findet Ihr hier.
Photo by Glauco Zuccaccia.

HMS Podcast über das MBA Studium an der Hamburg Media School, den Einstieg in die Startup-Welt und meinen Weg ins Silicon Valley

Höhen und Tiefen im Startup-Management | Moritz Burmeister: Senior Strategy Manager, FREE NOW HMS… und jetzt?

Moritz Burmeister ist Senior Strategy Manager bei FREE NOW. Bei dem bekannten Hamburger Mobilitätsunternehmen ist er vor allem für die Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich. Seine Karriere startete er zunächst bei einer Beratungsagentur für Sportrechtehalter. Anschließend ist er direkt zur Gründung beim Startup Iconicfuture als Account Manager eingestiegen, wo er schließlich sogar Geschäftsführer wurde. Leider sah er sich kurz nach Amtsantritt gezwungen Insolvenz anzumelden und die Unternehmung beenden. Wie das für ihn war, was er daraus gelernt hat und warum er uns als Studierenden rät, nicht blind darauf zu vertrauen, dass die Erfahrenen schon wissen, wie es gemacht wird, beschreibt er in dieser Podcastfolge.
  1. Höhen und Tiefen im Startup-Management | Moritz Burmeister: Senior Strategy Manager, FREE NOW
  2. Vom Medienmanagement in die Luftfahrtindustrie | Lukas Kaestner: Head of Marketing, PR und Events, Hamburg Aviation
  3. Internationales Medienmanagement | Jan Fees: Senior Manager M&A Post-Merger Integration, Bauer Media Group
  4. Drehbuchautorin Lena Krumkamp erzählt über ihr Faibel für Comedy und was es mit den Namen von Bösewichten auf sich hat.
  5. Von Web3 bis Community Building | Patricia Haueiss: Metaverse-, NFT – und web3-Beraterin

Bundestagswahl 2021: Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis

Am 26. September 2021 findet die 20. Bundestagswahl statt.

Deutsche, die im Ausland leben, können bei Vorliegen der wahlrechtlichen Voraussetzungen an der Wahl teilnehmen.

Für ihre Wahlteilnahme ist u. a. Voraussetzung, dass sie

1. nach Vollendung des 14. Lebensjahres (das heißt vom Tage des 14. Geburtstages an) mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland gelebt haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt,

2. in ein Wählerverzeichnis in Deutschland eingetragen sind. Diese Eintragung erfolgt nur auf Antrag. Der Antrag ist auf einem Formblatt zu stellen und muss vor dem 5. September 2021 bei der zuständigen Gemeindebehörde eingehen. Zuständig ist die Gemeindebehörde der letzten gemeldeten Hauptwohnung in Deutschland.

Antragsvordrucke sind online auf der Webseite des Bundeswahlleiters erhältlich.

Ich habe meinen Antrag soeben gestellt!

Freundeskreis verfolgt die Eskalation mit Schrecken

Die Tech-Themen des Jahres 2020

Die größte nachhaltige Veränderung in der Tech-Industrie in 2020 war für mich die Normalisierung des Home Office

Frohe Weihnachten und Alles Gute für 2021!

2020 war ein ungewöhnliches und anstrengendes Jahr mit vielen Herausforderungen: Die COVID-19-Pandemie, ihre gesundheitlichen und ökonomischen Konsequenzen, die Polizeigewalt und daraus resultierende Unruhen und das letzte Jahr einer unerträglichen Trump-Präsidentschaft. Auf der anderen Seite gab es dieses Jahr auch viele Ereignisse, für die ich unendlich dankbar bin. Meinen Jahresrückblick findet Ihr hier.

Alles Gute aus der neuen Heimat,

Eure, Kati

Ich werde die Politik mit Spannung verfolgen